UROLOGIE

Urologie ist ein Gebiet der Medizin, die das Harnsystem (Nieren, Harnblase usw.) von Männern und Frauen und das Fortpflanzungsorganen von Männern untersucht.

Die chirurgische Behandlung von Nebennieren gehört ebenfalls zum Aufgabenbereich der Urologie.    Die Urologie befasst sich sowohl mit erwachsenen als auch mit pädiatrischen Patienten. Darunter zählen:

Bei männlichen Patienten

  • Prostataerkrankungen
  • Nierensteinerkrankungen
  • Krebserkrankungen der Niere, der Harnblase, des Hodens und des Sammelkanalsystems
  • Urologische Infektionen
  • Andrologie (Erektionsstörungen, Unfruchtbarkeit, vorzeitige Ejakulation)

Bei pädiatrischen Patienten

  • Beschneidung
  • Hypospadie
  • Hodenhochstand
  • Vesikorenaler Reflux
  • Harnleiterabgangsenge
  • Nierensteinerkrankungen

Bei weiblichen Patienten

  • Harninkontinenz und Blasenkontrollstörungen
  • Vesikovaginalfistel
  • Blasensenkung
  • Harnleiterinfektionen
  • Nierensteinerkrankungen
  • Akutes Nierenversagen
  • Addison-Krankheit
  • Chronische Nierenerkrankung
  • Harnleiterstenose
Menü